Green Peel® Kräuterschälkur nach Dr. med. Schrammek

eine einzigartige Methode, mit Hilfe der Natur eine gesunde, schöne Haut zurück zu gewinnen und bis in hohe Alter zu bewahren. Basis des natürlichen Peelings ist eine Mischung aus ausgewählten Kräutern, die Enzyme, Mineralien und Vitamine enthalten und in die Haut eingearbeitet werden.  Nach sorgfältiger Hautbeurteilung wird die Kräuterschälkur mit den kräutereigenen Partikeln in die Haut einmassiert. Die Durchblutung wird gesteigert, die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung verbessert und die Hauterneuerung angeregt. Die Wirkung stellt sich nach 2-5 Tagen ein, in Abhängigkeit von der Hautstruktur mit mehr- oder minderstarkem Schälprozess der Haut. In dieser Zeit wird die behandelte Haut mit speziellen Dr. Schrammek Pflegeprodukten zuhause weiter gepflegt. Zum Abschluss der GREEN PEEL ®  Kräuterschälkur wird nach fünf Tagen eine Beauty Finish Behandlung durchgeführt und versorgt die dann besonders aufnahmefähige Haut mit wertvolle Wirkstoffen.  Die Kräuterschälkur wurde von Ihrer Tochter, der Dermatologin Dr. med. Christine Schrammek-Drusio ärztlich weiterentwickelt und ausgebaut und wird heute weltweit von Kosmetikerinnen und Ärzten angewendet. Unterschiedliche Dosierungen der Kräutermischung ermöglichen individuelle Behandlungsmethoden mit der Original GREEN PEEL® Kräuterschälkur - abgestimmt auf den Hautzustand und das persönliche Behandlungsziel.

GREEN PEEL® Classic      -  Regeneration und Erneuerung mit Schälung                                                                GREEN PEEL® Energy      -  Der Vitalitäts - und Regenerationskick ohne Schälung                                          GREEN PEEL® Fresh-Up   - Der Frischekick. Ohne Schälung

G

GR


Der Erfolg der Original Kräuterschälkur GREEN PEEL® Classic spricht seit Jahrzehnten für sich. Sie ist die Lösung für eine Vielzahl von Hautproblemen im Gesicht und am Körper.

Die Original GREEN PEEL® Kräuterschälkur wird exklusiv bei Kosmetikerinnen und Ärzten angeboten.


Dazu zählen:

  • Großporige, seborrhoische Haut
  • Unreine Haut, Talgcysten
  • Narben
  • Zu vorzeitiger Faltenbildung neigende Haut mit erschlafften Gesichtskonturen
  • Sonnengeschädigte Haut
  • Anti-Aging Prophylaxe
  • einige Formen von Hyperpigmentierungen
  • Dehnungsstreifen (Striae)
  • Erschlaffte Körperhaut (Bauchdecke, Oberarme, Oberschenkel)